Ausflug der Jugendfeuerwehr Hennigsdorf – Jugendcamp Störitzland

Im Rahmen des Kreisjugendlagers Oberhavel fuhren 15 Jugendlichen aus unserer Jugendfeuerwehr Hennigsdorf  vom 21 bis 24 Juli in das südöstlich gelegene Kreisjugendlager, „Jugendcamp Störitzland“.

Hier wird das Motto “Dem Alltag entfliehen” groß geschrieben. Das Jugendcamp-Team kümmert sich um die Wünsche ihrer großen und auch kleinen Gäste. Ob angeln, baden, Quad fahren, Bogen schießen, Schatzsuche, Disco, Grillen oder Lagerfeuer – hier findet jeder etwas für sich.

Nach der herzlichen Begrüßung und Eröffnung durch Benjamin Flieger (Kreisjugendwart) hatten sich alle 371 Jugendlichen eine kleine Abkühlung verdient. Mit Sonnencreme und Badehose ging es zum Badestrand, wo das Urlaubsfeeling nicht zu kurz kam.

Am ersten Tag wurden unsere Jugendlichen gleich mal auf ihr Feuerwehrwissen getestet. Nach Erfüllung von verschiedenen Aufgaben z.B. beim Binden von Knoten oder bei der Fahrzeug- und Gerätekunde konnten die Jugendlichen das Abzeichen Jugendflamme Eins und Zwei erlangen. Wir waren natürlich gut dabei und alle Jugendlichen haben die Jugendflamme Eins und Zwei erfolgreich bestanden.

Der zweite Tag stand im Zeichen des Sportes. Bei der Lagerolympiade traten 21 Jugendfeuerwehren gegeneinander in verschiedenen Disziplinen an, u.a. in den Stationen „Schlauchkegeln“, „Trockenski“ und „Stiefelwerfen“. Es hat riesigen Spaß gemacht und wir nahmen den dritten Platz mit nach Hause!

Ein kleines Highlight war natürlich die Nachtwanderung. Es war ein aufregendes Spektakel und der Eine oder Andere kam mit einem großen Schrecken davon 😉

Als Andenken an die schöne Zeit, bekamen alle einen Rucksack, ein Halsband und eine Taschenlampe überreicht.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!

Wir bedanken uns beim Kreisfeuerwehrverband und bei allen Jugendfeuerwehren für die tolle Zeit. Des Weiteren geht ein riesen Dankeschön an die Stadt Hennigsdorf und an den Baumdienst „Evergreen“, da sie uns diesen aufregenden Trip ermöglicht haben.